Radiobande

Turn your radio on! Wiener SchülerInnen on air! In dieser Rubrik sind jeweils die aktuellen Sendungen mit Ausstrahlungstermin ab Januar 2020 jeden 2. und 4. Montag im Monat, von 11:oo Uhr bis 11:30 Uhr, zu finden. Hier kommt ihr zum GESAMTARCHIV.
  1. Im Sommer wiederholen wir Beiträge der letzten Jahre zu den Themen Natur, Umwelt, Lebensraum.

    Zunächst zu hören ist die zweiteilige Sendung „Projekt BEDROHTE UMWELT“. Am Wort sind die SchülerInnen des GRG Auf der Schmelz. In mehreren Beiträgen präsentieren sie Themen aus ihrem Schulprojekt. In den Gesprächsrunden geht es um Regionen der Erde, wo die Tier- und Pflanzenwelt aus verschiedenen Gründen – etwa durch die Handlungen und Einflüsse des Menschen – in Gefahr ist. Als Beispiele werden die Alpen, die Meere, der Regenwald und die Polarregionen angeführt. Wir erfahren Wissenswertes über bedrohte Pflanzen- und Tierarten – wie etwa über Wiesenschlüsselblume, Haie, Mangalitzaschweine und Überfischung der Meere. Aber auch Grundlegendes kommt zur Sprache – etwa warum die SchülerInnen Tiere mögen und warum sie geschützt und vor dem Aussterben gerettet werden sollen.

    In der letzten Sendung kommen ebenfalls SchülerInnen des GRG Auf der Schmelz zu Wort. Zu hören sind Gesprächsrunden zu Fußball, Lieblingsmannschaften und Fußballregeln, Esskultur, Essen und Ernährung, kritische Stellungnahmen zu Kampfhunden sowie zu Schlafgewohnheiten.

  2. Ab Jänner 2020 erhält die Wiener Radiobande eine neue Programmleitung und neue Sendetermine: Ausgestrahlt wird jeden 2. und 4. Montag im Monat jeweils von 11.00 bis 11.30 Uhr. Das jeweils aktuelle Programm ist auch auf der o94-Programmseite der Wiener Radiobande (https://o94.at/programm/sendereihen/radiobande) zu finden.

Nächster Termin: 9. November 2020, 14:00 - 18:00

Anmeldung

In diesem vierstündigen Workshop wird der gesamte Ablauf einer Radio- bzw. Podcast-Produktion im Unterricht besprochen. Der Workshop beginnt mit einem Austausch über die Pläne und Ideen der Teilnehmenden und Vorerfahrungen im Bereich Audio-Produktion. Es werden Szenarien für die Radioarbeit in der Schule vorgestellt, wie die Einbettung in den Unterricht funktioniert und welche Ressourcen vorhanden sein sollten. Im Rahmen des Technik-Teils wird die Bedienung der Aufnahmegeräte erprobt, die beim Wiener Bildungsserver ausgeliehen werden können, und das kostenlose Schnittprogramm Audacity wird vorgestellt.

Im letzten Teil geht es konkret um den Ablauf einer Produktion: Grundlagen des Medien- und Urheberrechts, Rollenverteilung in der Produktion, Themen- und Ideenfindung in der Redaktionssitzung, Vorbereitung der Texte, Aufnahmearbeit, Audioschnitt und Vorbereitung des Masterfiles für die Ausstrahlung.

In der Abschlussdiskussion können offene Fragen geklärt werden.

Ort: Wiener Bildungsserver, Windmühlgasse 26, Stiege 3, 6. OG, A-1060 Wien

Ab März 2020 finden im Abstand von ca. 6 Wochen Netzwerktreffen der Wiener Radiobande statt. Die Treffen dienen dem Erfahrungs- und Methodenaustausch zwischen PädagogInnen und vor allem der persönlichen Kommunikation und Weiterentwicklung der Wiener Radiobande. Sie richten sich an neu interessierte und an bereits mit der Audioproduktion vertraute Personen. Es wird inhaltlich um Radiosendungen und Podcasts im Format eines Stammtisches gehen. Welche Themen und Inhalte eignen sich für die Umsetzung mit dem Medium? Welche Erfahrungen wurden gemacht, worauf muss man achten, was unbedingt vermeiden? Mit welchem Aufwand ist zu rechnen? Wie steige ich ein in die Radioarbeit? Dies sind einige der Fragen, die wir in gegenseitigem Austausch beantworten wollen.

Die Netzwerktreffen sind zusätzlich von der PH Wien als Fortbildung für LehrerInnen anerkannt. Für die Inskription im Wintersemester 2020/21 gibt es eine Nachfrist von 31.08. bis 13.09.2020.


NÄCHSTER TERMIN: 12. Oktober 2020 ab 16:00 Uhr bei Radiopoly in der PTS3, Fachmittelschule und Polytechnische Schule, Maiselgasse 1, 1030 Wien.

Bitte um Anmeldung unter radiobande@bildungsserver.wien.